Herbst-DV 2018

von PSG Regensburg

Am 13.10.2018 fand die diesjährige Herbst-Diözesanversammlung der PSG im Kloster Ensdorf statt. Gestartet wurde am Samstagmorgen mit einem Impuls zum Thema „Glück“. Neben den verschiedenen Berichten der Arbeitskreise Aus- und Weiterbildung, Sommersprosse, Friedenslicht, Verbandszeitschrift Olave, Jubiläum standen auch die Tätigkeitsberichte der einzelnen Stämme auf der Tagesordnung. Diese wurden anhand des beliebten Kindergeburtstagsspiels „Montagsmaler“ vorgetragen und zwei gegnerische Teams durften die jeweiligen Stammesaktionen erraten. Vielen herzlichen Dank an alle Leiterinnen und PSGlerinnen vor Ort und euer tatkräftiges Engagement Tag für Tag und die vielen tollen Aktionen und Erlebnisse im vergangenen Jahr. Darüber hinaus folgten weitere Berichte des Diözesanvorstandes, der DL sowie der PSG Landes- und Bundesebene und des BDKJ Regensburg sowie Anträge und Termine. Beim Tagesordnungspunkt Wahlen mussten wir uns leider von Karin Glotz aus dem Diözesanvorstand verabschieden. Auch ihr gilt ein herzliches Dankeschön für ihre jahrelange ausdauernde Arbeit im Vorstand und es freut uns sehr, dass sie uns als Mitglied in der DL erhalten bleibt. Als weitere DL bzw. AK-Mitglieder oder Kassenprüferinnen wurden Sabrina Reindl, Anita Kinscher, Theresa Pressl, Alina Marcinek, Christine Ott, Gabriele Papp, Eva-Maria Fischer und Anna-Lena Geiselhöringer gewählt. Der aktuelle Diözesanvorstand setzt sich derzeit aus Anetta Marcinek und Christina Zwick zusammen. Wir freuen uns auf ein neues produktives Jahr mit einigen anstehenden Aktionen und Themen.

 

Weitere Bilder findet ihr in der Fotogalerie.

 

 

Zurück